Es ging für unsere Jungs zum SSV Hofolpe, wo man auf dem mittlerweile ungewohnten Aschenplatz anzutreten hatte.

Die Hofolper erspielten sich bis Mitte der 1. Halbzeit ein leichtes Übergewicht, ohne jedoch daraus Kapital schlagen zu können.

Der TVO kam nun ein wenig besser ins Spiel, doch die wenigen Chancen blieben leider ungenutzt.

Besser machten es die Gastgeber: Im Mittelfeld schnappte sich ein Hofolper die Kugel, liess alle seine ihm zaghaft entgegenkommenden Gegenspieler stehen und zog ab, der Ball schlug unhaltbar für den bis dahin tallos haltenden Aushilfskeeper Antonio Terrasi rechts oben in den Winkel ein.


Kurz vor dem Halbzeitpfiff noch ein Elfmeter für die Gastgeber, hier auch wiederum keine Chance für unseren Torwart.


Die 2. Halbzeit brachte vom Niveau her auch keine spürbare Besserung, Hofolpe schaltete zeitweise einen Ganz zurück, und der TVO kam zu der ein oder anderen Chance, doch ein Treffer sollte unserem Team an diesem Tage verwehrt bleiben.

In der 80. Minute machte der SSV dann mit dem 3:0 den Sack zu, und beide Mannschaften waren 10 Minuten später froh, als endlich abgepfiffen wurde.

Bedanken kann sich das Team bei Antonio Terrasi, der sich wegen des akuten Personalmangels an diesem Tag zur Verfügung stellte, und mit Bravour einige hochkarätige Chancen der Gastgeber vereitelte.


Mannschaftsaufstellung:
A.Terrasi, J.Brückner(46.P.Assmann), T.Tigges, B.Brüggemann, B.Heimes, S.Meeser, S.Stöber, M.Tigges, M.Heitschötter, M.Schauerte, F.Lenneper(55.M.Montrone)

Oberhundem °C
  22.01.2018 Ferienhaus Ostsee
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com