Unglücklich mit 1:2 verlor unsere D-Jugend gestern Abend im Pokal gegen den SV Dahl-Friedrichthal. Unsere Mannschaft konnte das komplette Spiel mithalten, doch geriet man in der 1.Halbzeit durch ein Missverständnis in der Abwehr mit 0:1 in Rückstand. Direkt nach Wiederanpfiff markierte der angeschlagene Kapitän Maurice Schmelter das 1:1, musste dann aber ausgewechselt werden, was für unsere spielerischen Elemente, nach dem Fehlen von Luca Schmidt, sicher nicht von Vorteil war.
Ein unhaltbarer Freistoss in den Winkel sorgte für das 1:2 für den Gast. Der aufopferungsvoll kämpfende TVO wurde für seinen Einsatz nicht belohnt, so traf Angelo Barisano nur die Latte und einigemale bekam der Gast immer irgendwie noch einen Fuß dazwischen.
Im Ganzen konnte man mit der Leistung zufrieden sein und mit dem kompletten Kader ist am Samstag in Saalhausen auch ein Sieg drin.

 

Die D-Jugend hat am Samstag in der Meisterschaft vorgemacht, was unsere Erste am Mittwoch im Pokal nachmachen soll: Ein souveränes 4:0 auf eigenem Platz gegen den VfR Rüblinghausen.
Auch wenn der Gegner ein Tor verdient gehabt hätte, war der Sieg nie gefährdet und unser Nachwuchs zeigte mal wieder eine ansprechende spielerische Leistung. Marc Toffel schien im Tor an diesem Tag unbezwingbar. Die Tore für den TVO schossen Maurice Schmelter (2x), Luca Schmidt und Pascal Theile-Rasche.
Am Donnerstag, 10.09., trifft die D-Jugend dann im Pokal auf eigenem Platz um 18.15Uhr auf den SV Dahl-Friedrichthal.

Aus einer guten Abwehr heraus hat sich die SG Oberhundem/Saalhausen verdient für die 2. Runde im Pokal qualifiziert. Alle Spieler haben gekämpft und stellenweise schönen Fussball gezeigt. Das Spiel begann gut mit einigen schönen Spielzügen, ehe durch einen unnötige Strafstoß die Gastgeber in Führung gingen. Aber unsere C - Jugend steckte nicht auf und einige Minuten später, nach einem schönen Zuspiel auf Daniel Kebben (OJO), war der Ausgleich geschafft. Die zweite Halbzeit begann ruhiger, bis sich die SG Oberhundem/Saalhausen wieder gefunden hatte. Durch eine gute Idee von Tim Heimes gingen sie mit 2:1 in Führung, die aber durch einen Abstimmungsfehler leider noch einmal egalisiert wurde.
Es ging in die Verlängerung. Die erste Halbzeit blieb ereignislos. In der zweiten Halbzeit der Verlängerung hat unsere Mannschaft noch mal alle Kräfte mobilisiert. Nach einem Freistoß durch Fabian Hömberg der an Freund und Feind vorbei ging, landete der Ball vor den Füßen von dem hereingelaufenen Nico Stange der zum 3:2 Endstand einschoss.

Durch zwei Tiefschlafphasen jeweils zu Beginn der Halbzeiten hat die C-Jugend einen guten Start in die Saison verpasst. Aber die restliche zeit hat man zwei gut offensiv agierende Manschaften gesehen, wo auf beiden Seiten auch noch mehr Tore hätten fallen können, die aber durch gute Torwartleistungen auf beiden Seiten verhindert wurden.

Tore: Max Wulf (2), Tim Heimes,

Die D-Jugend zeigte zum Saisonauftakt in Oberhundem eine ansprechende Leistung und konnte vor allem im spielerischen und taktischem Bereich überzeugen. Vor allem die geschlossene Mannschaftsleistung ist beim TVO hervorzuheben, wobei es keine Ausfälle gab. Leider mangelte es noch an der Chancenverwertung, wobei zweimal die Latte und einmal der Pfosten für die Gäste aus Bleche rettete und so ein verdienter Sieg dem TVO verwehrt blieb.

Oberhundem °C
  22.01.2018 Ferienhaus Ostsee
JSN Epic template designed by JoomlaShine.com